Finale der Schülerliga in Löffingen

Nachwuchsteam beendet Schülerliga auf Platz 2

Das männliche Nachwuchsteam des TV Schiltach hat die diesjährige Schülerliga des Jahrgangs 2003 und jünger erfolgreich zu Ende gebracht. Nachdem nur der TUS Hüfingen in der Vorrunde vor den Schiltachern Jungs landete, errang man beim Finale in Löffingen nochmals den zweiten Platz und sicherte sich auch in der Gesamtabrechnung Rang Zwei hinter Hüfingen.

Während allen drei Wettkämpfen wusste man dabei mit einer guten Mannschaftsleistung zu überzeugen. Thorin Wagner, Konstantin Fastovski, Jonas Schmieder, Silas Bühler und Till Wagner konnten gegenüber dem Vorjahr einiges hinzulernen. So wurden teilweise die schwierigeren P5, statt wie im Vorjahr P4 Übungen gezeigt. Beim Rückrundenwettkampf in Schonach gelang es sogar die deutlich ältere Truppe aus Hüfingen zu schlagen. Beim Finale in Löffingen konnte die gute Leistung am Boden, Sprung, Barren und Reck nochmals bestätigt werden, auch wenn es mit 162,55 Punkten und etwas mehr als zwei Punkte Abstand zu Hüfingen nicht für den ersten Platz reichen sollte. Dafür konnte sich Thorin in der Einzelwertung nochmals auszeichnen und wurde mit 56,25 Punkten Erster. Sein Teamkollege Konstantin erreichte mit genau zwei Punkten weniger den fünften Platz.

Am Boden sowie Reck sehen die Trainer Andreas Feigel und Dirk Barwinsky für die Zukunft noch einiges an Potential. Nichtsdestotrotz konnten sie mit den Fortschritten ihrer Schützlinge zufrieden sein und blicken voller Optimismus in Richtung nächste Saison, in der auch einige neue Gesichter zum Team hinzustoßen werden.