2. Herrenmannschaft: 1. Wettkampftag der Landesliga 2018

WKG Griesheim/Schiltach gewinnt ersten Wettkampf der Landesliga

Die neu formierte Wettkampfgemeinschaft Griesheim/Schiltach hat den ersten Wettkampf der Landesliga Süd gegen die WKG Schwarzwald-Baar gewonnen. Mit 232,85 zu 223,45 und 12 zu 0 Gerätepunkten entschieden die Gäste den Vergleich in Löffingen für sich.

Es war ein Start-Ziel-Sieg: Die Mannschaft um Routinier Andreas Feigel setzte sich an allen Geräten gegen den Kontrahenten durch. Mit einer soliden Leistung ging es am Boden los. Pierre Donnette holte mit 10,5 Punkten die meisten Punkte an diesem Gerät für die WKG Griesheim/Schiltach. Auch am Pferd setzten die Turner ihren Lauf fort, auch wenn nicht alles zu ihrer vollsten Zufriedenheit gelang. An den Ringen setzte Stefan Heinzelmann ein Ausrufezeichen und holte mit schwierigen Krafthalten den Tageshöchstwert des dritten Geräts.

Am Sprung profitierten die Gäste von Fehlern der Hausherren und entschieden auch dieses Gerät knapp für sich. Tolle Übungen zeigten die Athleten am Barren, wo David Walter mit einer 11,4 mit der höchsten Note belohnt wurde. Einige konditionelle Probleme offenbarten sich schließlich am Reck - gegenüber der gegnerischen Mannschaft hatte man aber auch hier knapp die Nase vorne, unter anderem dank einer tadellosen Übung Andreas Feigels und 11,3 Punkten zum Abschluss des Wettkampfs.

Nächsten Sonntag werden in Griesheim die nächsten Punkte vergeben, wenn die WKG Ichenheim/Hofweier zu Gast sein wird.