Handball

  • Drucken

Die Entstehung der Spielgemeinschaft

Schenkenzell/Schiltach:  


Die SG SCHENKENZELL/SCHITLACH entstand aus dem Zusammenschluß der beiden Handballabteilungen des TV Schenkenzell und des TV Schiltach.


Die Jugend machte dabei den Vorreiter. Schon 1999 wurde im kompletten Jugendbereich eine SG gegründet. Durch das schnelle Zusammenwachsen ließen auch die ersten Erfolge nicht lange auf sich warten.
Ein Jahr später, im Juni 2000, wagte man diesen Schritt auch im Aktivbereich. Aus zwei alten Kontrahenten wurden zwei gleichrangige Partner.
Neben dem Jugendbereich mit insgesamt 10 Teams sind natürlich die I. Damenmannschaft (Südbadenliga) und die I. Herrenmannschaft (Landesliga) das Aushängeschild der SG.
Unterstützt werden sie dabei von zwei Fördervereinen. Der Handballföderverein Schiltach sowie der Handballförderverein aus Schenkenzell.

zur SG Schenkenzell/Schiltach